top of page

DATENSCHUTZ (Nutzung Website)

1. Allgemeines

Wir nehmen den Datenschutz unserer Nutzerinnen und Nutzer sehr ernst und ist uns ein besonderes Anliegen. 

Die Verarbeitung von Daten von Besucherinnen und Besucher der Website www.umweltbonus.at basiert auf der Grundlage der DSGVO, TKG 2021. Der Schutz dieser Daten wird folgend beschrieben und festgelegt. 

2. Verantwortung

„Verantwortlicher“ für die Datenverarbeitung ist 

Mag. (FH) Mag. Wolfgang Cavagno

Richterweg 5, 5165 Berndorf

wolfgang.cavagno@umweltbonus.at

3. Internet-Protokolldaten

Von Besuchern der Website www.umweltbonus.at, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst, die vom Webbrowser des Besuchers übermittelt werden. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs und Ähnliches. Diese Informationen werden aus technischen Gründen erhoben. Die Daten werden für einen Zeitraum von 30 Tagen gespeichert. Der Betreiber verarbeitet diese Daten zur Gewährleistung des ordnungsgemäßen Betriebs der Website sowie zur Erstellung von anonymisierten Statistiken, um die Webseite zu optimieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO (berechtigtes Interesse des Betreibers, eine technisch einwandfreie Darstellung und Nutzung unserer Website anzubieten).

4. Einsatz von Cookies

Darüber hinaus speichert der Betreiber beim Besuch der Website www.umweltbonus.at bestimmte Informationen auf dem Computer bzw. Mobilgerät des Besuchers in Form von so genannten „Cookies“. Diese Cookies ermöglichen dem Betreiber, den Webbrowser des Besuchers beim nächsten Besuch der Website automatisch wiederzuerkennen. So kann sich die Website bestimmte Eingaben und Einstellungen über einen bestimmten Zeitraum, solange das Cookie gespeichert ist, merken. Die Website des Betreibers verwendet Cookies im Rahmen des Registrierungsprozesses und speichert den Fortschritt der Registrierung. Falls der Nutzer den Registrierungsprozess abbrechen will, kann der Nutzer diesen innerhalb von 7 Tagen fortsetzen. Die gespeicherten Informationen werden nach sieben Tagen gelöscht. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage der berechtigten Interessen des Betreibers (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO), die Nutzung der Website für die Besucher so bequem wie möglich zu gestalten.

Ferner setzt der Betreiber Webstatistik Cookies ein, um die Zugriffe auf der Website zu analysieren und so mehr über die Nutzung der Website zu erfahren und den Webauftritt verbessern zu können (siehe Punkt „Analyse von Nutzungsdaten“ weiter unten). Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage der Einwilligung des Besuchers (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO), sofern der Besucher Cookies aus der Kategorie Statistik aktivieren oder den Button „Alle Auswählen“ klicken und damit der Verwendung dieser Cookies zugestimmt hat. Detaillierte Informationen zu den eingesetzten Cookies kann der Besucher in unseren Cookie Einstellungen aufrufen. Der Besucher kann die Einstellungen auf Wunsch jederzeit ändern. Der Besucher kann die Einstellungen zum Umgang mit Cookies auch direkt in seinem Browser vornehmen und kann Cookies selbst löschen. Details dazu findet der Besucher in der Hilfe in seinem Webbrowser.

5. Rechte des Nutzers als betroffene Person

Nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat der Nutzer das Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten, die der Betreiber über den Nutzer verarbeitet, sowie auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus kann der Nutzer gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten, die auf Grundlage eines berechtigten Interesses des Betreibers erfolgt, jederzeit aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation des Nutzers ergibt, für die Zukunft Widerspruch einlegen. Der Nutzer kann ferner jederzeit kostenlos und ohne Angabe von Gründen der zukünftigen Nutzung seiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung widersprechen. Der Nutzer hat ferner das Recht, eine eventuell erteilte Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten jederzeit ohne Angabe von Gründen für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird davon nicht berührt. Wenn der Nutzer seine Rechte geltend machen möchte oder sonstige Fragen zur Verarbeitung seiner Daten hat, kann er sich jederzeit per E-Mail an wolfgang.cavagno@umweltbonus.at oder schriftlich an Mag. (FH) Mag. Wolfgang Cavagno, Richterweg 5, 5165 Berndorf wenden. Sollte der Nutzer der Ansicht sein, dass die Verarbeitung seiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt, kann er eine Beschwerde an die Österreichische Datenschutzbehörde richten.

​​

6. Änderung der Datenschutzerklärung

Der Betreiber behält sich vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen Gegebenheiten und rechtlichen Anforderungen entspricht. Die jeweils aktuell gültige Fassung ist auf der Website abrufbar.

DATENSCHUTZ (UMWELTBONUS)

1. Informationen zum Datenschutz gem. Art 13 DSGVO

Damit Sie den Umweltbonus erhalten, ist es notwendig, dass bestimmte Daten von Ihnen erhoben und verarbeitet werden. Wir fragen per Email oder telefonisch Daten zu Ihrer Person, Ihrem Fahrzeug, Ihrer Ladestation und Ihren Kontakt- und Bankdaten, welche zur Vorbereitung, Abwicklung und Durchführung der Übertragung anantragsberechtigte Unternehmen dienen. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist die Kenntnisnahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

2. Erklärung

Genaue Datenfelder

  1. E-Fahrzeug: Kontaktdaten, Daten zum Fahrzeug einschließlich Zulassungsschein, Ort der überwiegenden Ladestelle, Bankdaten zur Auszahlung der Prämie.

  2. Genaue Abrechnung bei Ladestationen: Kontaktdaten, Daten zur Ladestation und Lademenge, bei halb-öffentlichen Ladestationen Zulassungsschein, Ort der überwiegenden Ladestelle, Bankdaten zur Auszahlung der Prämie.

Zweck: Prüfung der Teilnahmefähigkeit von Haltern und deren Elektrofahrzeugen und/oder Ladestationen, Abwicklung des Umweltbonus.

 

3. Rechtsgrundlage

Kenntnisnahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. berechtigtes Interesse durch Übermittlung der Daten beschrieben in Punkt 2.a.i. oder/und 2.a.ii.

4. Empfänger

Für den Erhalt des Umweltbonus bekommen wir von Ihnen Ihre Daten elektronisch oder auf anderem Weg. Die Daten werden von uns laut Allgemeinen Geschäftsbedingungen an unseren Partner Elektrovorteil.at übermittelt, der auch über die formalen Voraussetzungen beim Umweltbundesamt für die Antragstellung und Einreichung des Umweltbonus  verfügt.

 

5. Speicherdauer

Ihre Anmeldedaten werden für die Dauer von 120 Monaten aufbewahrt und im Anschluss gelöscht.

 

6. Ihre Rechte

Sie haben das Ihnen gesetzlich zustehende Recht auf Auskunft sowie auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie, soweit gesetzlich vorgesehen, ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Wir werden Sie auch unverzüglich bei Verletzungen des Schutzes der personenbezogenen Daten benachrichtigen, sofern die Verletzungen voraussichtlich ein hohes Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten zur Folge haben. Es besteht ein Beschwerderecht bei der österreichischen Datenschutzbehörde. Diese Rechte können direkt bei ÖKOFUCHS GmbH durch eine Mitteilung an die E-Mailadresse office@umweltbonus.at geltend gemacht werden.

Verantwortlicher: ÖKOFUCHS GmbH; Richterweg 5, 5165 Berndorf, office@umweltbonus.at

​​

Stand: 15.05.2024

bottom of page